BAUMA 2007

Die größte Bau-Fachmesse der Welt fand vom 22.04. bis zum 29.04.2007 in München statt.
Auf einer Fläche von 540.000 m² präsentierten mehr als 3.000 Austseller Neuerungen aus der Baubranche. Mit dabei waren alle namhaften Baumaschinenhersteller.
So auch die Wirtgen Group, die ihre 3 Marken WIRTGEN, VÖGELE und HAMM präsentierte.
HITACHI hatte mit dem EX 5500 den grössten Bagger in München.
Das Baggerballett von KOMATSU war ganz nett anzusehen.
Der CATERPILLAR-Stand war ein echtes Prunkstück.
Aber auch bei CNH und KOMATSU wurde nicht gerade gekleckert.
Die Norweger von MOXY zeigten ihr Flaggschiff, den MT 51.
Das LIEBHERR-Programm war auf einer riesigen Freifläche zu bestaunen. LIEBHERR hatte unter anderem einen Muldenkipper der Extra-Klasse, den größten Raupenkran der Welt und einen A904 in Sonderlackierung ausgestellt.
Bei den Schweden von Volvo gab es viel Neues: die C-Serie der Bagger, die F-Serie der Radlader und die E-Serie der Dumper. Volvo stellte auch eine Kurzheckbagger (ECR 215 C L) und eine Forstmaschine EC 210 C F aus.
Die Präsentationen auf engstem Raum waren sehr sehenswert. Der EC 700 B füllte mit 4 Schaufeln die Mulde eines A40E-Dumpers. Der L 350 F benötigte sogar nur 2 Ladespiele um den A 35 E FS zu beladen.

Und die ersten Chinesen waren da und zeigten ihr Eisen.

Was wird es wohl in 3 Jahren zu sehen geben?

Datenschutz