Skandinavienkai

Aufgrund eines Artikels in den "Lübecker Nachrichten", in dem über die Hafenerweiterung geschrieben wurde (und der leider nicht ganz vollständig ist), ging es zum Skandinavienkai.
Dort ist wohl Lübecks Baustelle mit den meisten Baumaschinen, denn es müssen ca. 860.000 m³ Boden abgetragen werden.
Diese werden in die alte Possehl Kiesgrube gefahren.
Dafür wurde extra eine Baustraße angelegt, auf der die bis zu 25 Dumper (VOLVO A 25 G) das Material transportieren. Weiterhin sind mehrere Raupen und große Bagger im Einsatz.

Übrigens das Bild von dem ausgetrockneten Boden ist nicht in der Wüste entstanden, sondern tatsächlich hier oben bei uns.
Seit vier Wochen haben wir herrlichstes Sommerwetter in Norddeutschland.

Datenschutz